Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Kameradschaftsabend am 30.03.2019

Donnerstag, 17. Januar 2019

Am 30. März werden wir unseren Kameradschaftsabend veranstaltet, weitere Info’s folgen in Kürze.

Das war der Budenzauber 2018

Sonntag, 2. Dezember 2018

Am Samstag, den 01. Dezember 2018 hatten wir wieder unseren vorweihnachtlichen Budenzauber veranstaltet. Vormittags ging es ans Aufbauen unserer Glühweinbude, der Grill wurde vorbereitet und der Weihnachtsbaum mit Lichtern geschmückt. Vielen Dank an die fleißigen Helfer.

Ab 16:00 Uhr ging es dann los. Draussen gab es Glühwein und Bratwurst. Nina und Josi standen in der Glühweinbude, Joachim hatte gegrillt. Zur  vorweihnachtlichen Atmosphäre hatte auch unser Bahrdorfer Posaunen-Chor entscheidend beigetragen. Bei recht angenehmen Temperaturen hatten doch so einige Gäste den Weg bis vor das Schützenheim gefunden, sicherlich hätten es einige mehr sein können, allerdings hielten es die Gäste vor Ort dann recht lange aus.

Im weihnachtlich geschmückten Schützenheim gab es Kaffee, Waffeln, Moni hatte sich wie auch schon die Jahre zuvor darum gekümmert. Für die kleinen Gäste gab es Weihnachs-Basteleien.

Vor einer Woche wurde der neue Luftgewehrstand mit elektronischer Auswertung eingeweiht. Jetzt, zum Budenzauber haben wir in diesem neuen Stand unser Preischießen wieder eröffnet, die Resonanz war sehr gut, es wurden insgesamt 20 Sätze geschossen.

Volles Haus bei Einweihung des elektronischen Schießstandes am 24. November 2018

Sonntag, 25. November 2018

Wir haben es geschafft, unsere elektronische Schießanlage für den Luftgewehrstand ist fertig gestellt und die ersten Schüsse sind gefallen. Bis wir die Anlage hunderprozentig beherrschen wird sicherlich noch ein wenig Zeit ins Land gehen, aber der Anfang ist gemacht.

Am Samstag, dem 24. November 2018 haben wir dann zur Einweihung geladen, viele Gäste konnten wir zählen, meine Einschätzung nach waren es wohl zwischen 50 und 70. In jedem Fall war das Schützenheim so voll wie schon lange nicht mehr.

Als Gäste waren Vertreter unserer Sponsoren, der Bahrdorfer Vereine und von befreundeten Schützenvereinen aus den Nachbardörfern (Saalsdorf, Mackendorf, Rickensdorf, Meinkot Papenrode) anwesend. Zudem war die lokale Politik vertreten und viele eigene Mitglieder und Freunde des Vereins.

Zu Beginn hat unser 1. Vorsitzender Joachim Kurasch die Eröffnungsrede gehalten.

Er sprach von der anfänglichen Skepsis aufgrund der Finanzierung eines solchen Vorhabens. Nach eingehender Prüfung ist es aber gelungen, einerseits Sponsoren und Unterstützer zu finden, auch wurde eine Sammlung unter den Mitgliedern sehr erfolgreich durchgeführt.

Im Ergebnis gab es dann folgende Finanzierung der gesamten Anlage: KSB ca. 3600, EUR, Förderverein Schießsport ca. 1200,- EUR, Volksbank Wolfenbüttel 2500,- EUR, Mitgliedersammlung ca. 2000,- EUR, vereinseigenes Geld ca. 4000,- EUR. Die Gemeinde Bahrdorf konnte uns aufgrund einer Satzung, die besagt, dass Sportgeräte nicht gefördert werden, an dieser Stelle nicht unterstützen. Aber für die Renovierung des Schießstandes hat uns die Gemeinde großzügig unter die Arme gegriffen.
Nachdem die Finanzierung stand ging es daran, sich für ein System zu entscheiden. Unser Schießsportleiter Ben Wagner ist mit Ralf Rehahn und Jörn Bosse bei befreundeten Vereinen zu Besuch gewesen, um sich unterschiedliche Systeme anzuschauen, letztendlich haben wir uns für eine DISAG-Anlage entschieden, ob die Wahl gut war, wird sich zeigen.
Vor dem Einbau ging es daran, den Stand von Grund auf zu sanieren. Joachim Kurasch dankte zahlreichen Helfern, die unermüdlich viel Zeit und Kraft in diese Aufgabe gesteckt hatten.

Grußworte unseres Bürgermeisters Hans-Hubertus Broistedt

Nach der Eröffnungsrede gab es Kaffee und Kuchen (vielen Dank an Evi), etwas später Bockwurst und Salate (auch hier ein Dankeschön an alle Ersteller eines Salates).

Die obligatorische Scheckübergabe haben wir mit Herrn Grießl von der Volksbank Wolfenbüttel aus Velpke gemacht, jeder durfte anfassen 😉

Der neue Luftgewehrstand konnte dann durch die Gäste begutachtet werden.

Viel Aufmerksamkeit erhielt die Spendentafel, die uns Steffen Scheit gebaut hatte.

Dann ging es daran einen Tagessieger auszuschießen. Wer wollte, der konnte schießen, 5 Schuß pro Teilnehmer. Am Ende hatte Nina Amerkamp am besten geschossen und als 1. Preis eine leckere Flasche selbstgemachte „Blaubeer-Kugel“ überreicht bekommen.

Schießwart Ben Wagner bei der Leitung es Wettkampfes

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, wir haben diesen Tag in geselliger Runde ausklingen lassen und sind mit uns selbst zufrieden, diesen Schritt geschafft zu haben. Jetzt geht es aber daran, den Schießbetrieb wieder aufzunehmen und zu normalisieren. Und wir werden sicherlich noch viele Stunden an der neuen DISAG-Anlage rumtüfteln und -programmieren müssen.

Die Schritte der Renovierung haben wir mit Foto’s dokumentiert.

 

 

Einweihung elektronische Schießanlage am Samstag, den 24.11.2018

Sonntag, 11. November 2018

Vorfreude :-))

Am Samstag, den 24.11.2018 um 14:00 Uhr wird im Bahrdorfer Schützenheim der neue Luftgewehrstand eingeweiht. Seit Mai 2018 waren die Bahrdorfer Schützen fleißig und haben den Stand renoviert und in diesem Zuge eine Schießanlage mit elektronischer Auswertung eingebaut.

Zur Einweihung werden Ehrengäste aus der Politik, von befreundeten Schützenvereinen aus der Umgebung und von den innerörtlichen Vereinen eingeladen. Ebenfalls geladen werden unsere Sponsoren, ohne die eine Finanzierung der elektronischen Schießanlage nicht möglich gewesen wäre.

Die Bahrdorfer Schützen freuen sich auf einen ereignisreichen Tag und auf einen Schießbetrieb, der dann, nach langer Pause, endlich wieder starten kann.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich am darauffolgenden Samstag, den 01.12.2018, beim vorweihnachtlichen Budenzauber, ein Bild vom neuen Luftgewehrstand machen und diesen, bei der Teilnahme am Bahrdorfer Preisschießen, auch gleich ausprobieren.

Freitag, den 21.09.18 ist kein Schießen, am 22.09.18 fällt das Müll sammeln aus

Donnerstag, 20. September 2018

Manchmal ist es wie verhext, viele private Verpflichtungen führen an diesem Wochenende zu einigen Ausfällen.

Daher bleibt das Schützenheim am Freitag, den 21.09.18 geschlossen, ebenso entfällt die Müll-Sammelaktion am Samstag, den 22.09.18.

Renovierung LG-Stand, elektronische Schießanlage 2018

Freitag, 13. Juli 2018

Es geht nicht so schnell, wie wir das eigentlich wollten, aber es geht voran. Aber es bleibt immer noch sooooviel Arbeit über.
Das Präsentieren der neuen Anlage zum Tag der Vereine am 1. September scheint auch nicht zu klappen, das liegt aber wiederum an den Lieferzeiten, Daumen drücken, vielleicht wird ja doch eher geliefert, die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zum Schluss.

Für die Renovierung habe ich eine kleine Fotodokumentation erstellt, damit wir uns später mal daran zurück erinnern können:
http://www.svbahrdorf.de/?page_id=4010

Wer in der Urlaubszeit noch fleißig ist, den bitte ich, auch davon ein paar Bilder zu machen, die stelle ich dann nach dem Urlaub ein.
Ich bin jetzt erstmal weg, wir sehen uns hoffentlich alle gesund und munter wieder in Saalsdorf am 29.07.18.

Habt eine schöne Zeit
Jörn

Urlaubszeit 2018

Donnerstag, 12. Juli 2018

Die Urlaubszeit ist angebrochen, das Schützenheim wird am 03. August 2018 wieder geöffnet. Vorher sehen wir uns ja aber schon in Saalsdorf am 29.07.2018.

Habt eine schöne Zeit

Daas Preisschießen fällt bis Ende August wegen Umbauarbeiten aus

Donnerstag, 7. Juni 2018

Wir haben begonnen, den LG-Stand zu renovieren, um im Anschluss die elektronische Schießanlage einzubauen. In der Zeit, vorausichtlich bis Ende August, kann kein Preisschießen stattfinden und natürlich auch keine Trainingsschießen auf dem LG Stand.

Freitag werden wir das Schützenheim dennoch  ab 20:00 Uhr geöffnet haben, der KK-Stand kann uneingeschränkt genutzt werden.

Unser Ziel ist es, zum Tag der Vereine am 1. September 2018 mit dem neuen LG-Stand am Start zu sein.

 

Schießen fällt am Freitag, den 11. Mai 2018 aus.

Freitag, 11. Mai 2018

Am Freitag, den 11. Mai 2018 fällt das Schießen aus.

Das war unsere Abschlussfeier vom Preisschießen 2017

Sonntag, 18. März 2018

Am Samstag, den 17. März 2018 haben wir die Abschlussfeier von unserem Preisschießen 2017 veranstaltet. Das Preisschießen 2017 fand in der Zeit von Mai 2017 bis Februar 2018 statt. 81 Teilnehmer haben 594 Sätze geschossen, daraus resultierend ergab sich eine Gesamtgewinnsumme von 1134,- EUR. Einen gr0ßen Anteil an der phänomenalen Beteiligung hatten sicherlich die Sonder-Schießtage am Himmelfahrtstag und beim „Tag der Vereine„.

Knapp 35 Teilnehmer sind dem Aufruf zur Abschlussfeier gefolgt, um einen unterhaltsamen Abend im Schützenheim zu verbringen. Gleich zu Beginn hat Jörn Bosse die Ergebnisse präsentiert.

Letzter möchte keiner sein, außer beim Preischießen in Bahrdorf. Dann wird einem nämlich die Ehre zu Teil, auf der roten Laterne verewigt zu werden. In diesem Jahr ist Armin Dammann mit 4587 Teilerpunkten der Träger der roten Laterne. Er hat den Rote-Laterne-Modus aktiviert, dann werden nämlich die 5 schlechtesten Teiler zusammen addiert, sofern diese max. 999 betragen.

 

Dann ging es an die Plätze 74 bis 11.  Für die Teilnehmer, die in diesem Wertungsbereich die meisten Sätze geschossen hatten, wurden Gutscheine für Hähnchen, Ente und Gans vergeben, diese gingen an:

  • Ein Hähnchen für Karsten Dopslaff, 12 Sätze, Teilersumme 400, Platz 20
  • Eine Ente für Kai Reininger, 15 Sätze, Teilersumme 450, Platz 22
  • Eine Gans für Michael Gottschalk, 16 Sätze, Teilersumme 250, Platz 11

Ab dem Platz Nr. 10 gab es Geldpreise. Das eingezahlte Geld für die geschossenen Sätze wird als Geldpreise und als Sonderpreistopf für die Verlosung verwendet. Hier noch der Hinweis, in diesem Jahr konnten Gruppen gebildet werden, d.h. bei mehreren Teilnehmern wird die Teilersumme aus allen Sätzen der Gruppenmitglieder berechnet. In diesem Jahr gab es 4 Gruppen.

Bei Platz 1 war es in diesem Jahr bis zum letzten Schießtag spannend, letztendlich mußte wegen Teilersummen-Gleichheit der bessere, geschossene Teiler entscheiden:

  1. Hans-Joachim Dörfler, 33 Sätze, Teilersumme 59 (3 5 10 20 21), Gewinn 308,88 EUR
  2. Alexandra Aust, 55 Sätze, Teilersumme 59 (8 11 12 12 16), Gewinn 213,84 EUR
  3. „Platz Zwei“, 48 Sätze, Teilersumme 66 (6 13 14 15 18), Gewinn 154,44 EUR
  4. „unter den Blinden ist der einäugige Schützenkönig“, 87 Sätze, Teilersumme 89 (10 13 15 25 26), Gewinn 95,04 EUR
  5. Jörn Bosse, 36 Sätze, Teilersumme 111 (13 15 27 27 29), Gewinn 59,40 EUR
  6. „Die Rebhühner“, 27 Sätze, Teilersumme 145 (11 30 32 33 39), Gewinn 47,52 EUR
  7. Nico Försterra, 12 Sätze, Teilersumme 154 (8 21 35 41 49), Gewinn 41,58 EUR
  8. Ben Wagner, 33 Sätze, Teilersumme 180  (31 33 35 40 41), Gewinn 35,64 EUR
  9. „Die Wildgänse“, 28 Sätze, Teilersumme 189 (16 24 34 54 61), Gewinn 29,70 EUR
  10. Maida Kraus, 7 Sätze, Teilersumme 216 (3 38 53 60 62), Gewinn 23,76 EUR

Die genannten Gruppen bestehenden aus folgenden Teilnehmern:

  • „Platz Zwei“
    • Stefan Winterboer
    • Ralf Ranwig
    • Olaf Welp
  • „unter den Blinden ist der einäugige Schützenkönig“
    • Steffen Scheit
    • Evelina Scheit
  • „Die Rebhühner“
    • Ralf Rehahn
    • Nicole Rehahn
  • „Die Wildgänse“
    • Jörn Scherbanowitz
    • Andre Bork
    • Agneta Liepack

Gewinner

Die komplette Rangliste ist auf folgender Seite als PDF-Datei herunterzuladen. In diesem Zusammenhang auch gleich nochmal der Hinweis und Dank an unsere Sponsoren, die uns bei der Ausrichtung der Abschlussfeier unterstützt haben.

http://www.svbahrdorf.de/Preisschiessen2017/ergebnisse.html

Nachdem alle Ergebnisse verlesen waren ging es ans Essen. Es gab entweder Haxe und Sauerkraut oder Hühnerfrikassee und Reis. Für die Organisation in der Küche ein ganz großes Dankeschön an Sonja, Alexandra und Monika. Und bei den Getränken geht der Dank an Joachim und Ben, toller Service.

Nach dem Essen gab es dann noch eine Verlosung, kleine Preise für alle Teilnehmer (Udo, falls Du das hier liest, ich weiß immer noch nicht, warum Dein Name im Lostopf nicht enthalten war, sorry). Und als dann alles erledigt war kam der gemütliche Teil. Die meisten Gäste haben noch lange ausgehalten, so daß es ein fantastischer Abend war und die Vorfreude auf das Preisschießen 2018 (ab Mai 2018) steigt.